Skip to main content

Haaga Akku-Kehrmaschine 677 Profi Line

(5 / 5 bei 3 Stimmen)

690,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. Februar 2019 14:43

Typ
Hersteller
Flächenleistung3600m²/h
Arbeitsbreite77cm
Auffangbehälter50Liter

Die Haaga 677 Profi Line ist eine Handkehrmaschine mit integriertem Akku. Haaga bietet hier die absolute Oberklasse für Privatpersonen. Die Kehrmaschine bietet eine unglaublich gute Reinigungsleistung. Außerdem ist sie sehr gut verarbeitet und lässt sich leicht bedienen. Doch die Qualität hat ihren Preis; man muss nämlich ein großes Budget zur Verfügung haben, um sich das Topprodukt leisten zu können.


Gesamtbewertung

88.75%

"sehr gute Kehrmaschine für große Geldbeutel"

Reinigungsleistung
100%
Ausgezeichnet
Verarbeitung
95%
sehr gut
Bedienung
90%
sehr gut
Preis-/Leistungsverhältnis
70%
ok

Haaga 677 Profi Line Bewertung

Produktinformationen im Überblick:

  • Flächenleistung: 3600 Quadratmeter
  • Arbeitsbreite: 77 Zentimeter
  • Auffangbehälter: 50 Liter
  • Akku-Laufzeit: ca. 90 Minuten
  • Gewicht: 20 Kilogramm

Reinigungsleistung:

Haaga bietet mit diesem Modell eine wirklich gute Performance. Der Akku kann genug Kraft abgeben und das über eine ausreichend lange Zeitspanne. Die Bürsten sind gut konzipiert und tragen so ihren Teil zu der hervorragenden Reinigungsleistung bei. 3600 Quadratmeter lassen sich so in einer Stunde säubern, was ein wirklich sehr guter Wert für eine Handkehrmaschine ist. Die Arbeitsbreite von 77 Zentimetern ist nicht überdurchschnittlich, aber auf jeden Fall in Ordnung. So ist es bei manchen Flächen wie zum Beispiel bei einer Terrasse einfacher zu reinigen.

Verarbeitung:

Wie so oft bei der Marke Haaga, ist die Qualität sehr gut. Das Gerät besteht aus sehr hochwertigem Plastik und ist äußerst langlebig. So fallen kaum Reperaturkosten an, was den Preis der Haaga 677 Profi Line in der Realation günstiger macht.

Bedienung:

Das Gerät ist leicht zu bedienen und hat einen stufenlos höhenverstellbaren Griff. Dies ist sehr gut, da man keine schlechten Kompromisse bei der Griffhöhe eingehen muss. Auffällig bei der Bedienung ist der extrem große Auffangbehälter für den aufgefegten Dreck und Unrat. Mit 50 Litern ist dieser überdurchschnittlich groß und sorgt für längere Arbeitsspannen. Wenn der Behälter dann irgendwann doch mal voll ist, dann lässt dieser sich ganz leicht ausbauen, auslehren und wieder einsetzen. Durch den aufladbaren Akku, der die Energie für Kehrwalzen liefert, ist das schieben leichter als bei einer Kehrmaschine ohne Eigenantrieb. Bei diesen Modellen muss man die Kehrwalzen nämlich durch die eigene Schubkraft beim Gehen zur Rotation bringen. Der Akku lässt sich problemlos und einfach an das Stromnetz anschließen und erspart so das nachfüllen von Benzin, was bei vielen anderen Modellen vorgenommen werden muss.

Preis-Leistungsverhältnis:

Der Preis der Haaga 677 Profi Line ist für eine Handkehrmaschine schon recht hoch. Natürlich bietet sie auch einen Topwert im Bereich der Leistung und kann auch in anderen Kategorien punkten. Trotzdem könnte der Preis etwas geringer sein. Mann muss sich letztendlich entscheiden, ob sich diese Investition lohnt. Wenn man das nötige Budget zur Verfügung hat, dann können wir ihnen diese Handkehrmaschine auf jeden Fall empfehlen. Wenn hingegen nur eine seltene Benutzung geplant ist, dann können sie sich auch für eine günstigere Variante entscheiden.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile:

  • sehr gute Reinigungsleistung
  • Akku- betrieben
  • enorm großer Auffangbehälter

Nachteile:

  • hoher Preis
  • Kehrbreite könnte größer sein

 

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*


690,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. Februar 2019 14:43